Physiotherapie

Physiotherapie bewegt! Leben ist Bewegung und Mobilität bedeutet Lebensqualität. Durch Physiotherapie werden Funktionsstörungen des Bewegungsapparats beseitigt, natürliche Bewegungsabläufe vermittelt und Selbstheilungskräfte aktiviert.

Zur Diagnose und Therapie bedienen sich Physiotherapeuten ihrer Hände auf Basis ihrer Erfahrung und Ausbildung.

Der Patient als Individuum

Physiotherapie in der Praxis Gablitz

Für mich stehen sie als Patient/in mit ihrem funktionellen Problem, ihren Schmerzen, und ihrer Diagnose im Mittelpunkt.

Es ist wichtig jeden Patienten als Individuum in seiner Ganzheit zu erfassen und zu respektieren. Meine Behandlung wird getragen durch eine achtsame, wertschätzende Haltung und soll ein zunehmendes Verständnis für die Ganzheitlichkeit des Menschen vermitteln.

Mit meiner Physiotherapie setze ich Bewegung und Berührung gezielt ein, um körperliche Beschwerden zu lindern.

Monika Hartl
Physiotherapeutin

T +43 676 529 14 93

„Wenn Leben Bewegung ist, begünstigt die Förderung der Bewegung das Leben. Darum ist es die Aufgabe des Therapeuten Bewegung in Gang zu setzen. Ein richtiges und wichtiges Zitat von S. Klein-Vogelbach, das für meine Arbeit steht.“

Meine Arbeitsweise

Innerhalb der ersten Einheit wird zunächst ein funktioneller Status erstellt. Auf Basis einer ärztlichen Diagnose erhebe ich Ihre Geschichte, Schmerzen und Probleme.

Auch das soziale Umfeld und der individuelle Lebensstil finden Berücksichtigung.

Im Gespräch gestalte ich mit Ihnen gemeinsam eine individuelle, prozessorientierte Therapie.

Behandlungskonzepte, die in meine Arbeit einfließen

  • FBL- Funktionelle Bewegungstherapie nach Susanne Klein-Vogelbach
  • Fdm – Fasziendistorsionsmodell nach Stephen Typaldos D.O.
  • Craniosacrale Therapie und Viszerale Therapie
  • Manuelle Lymphdrainage nach Dr. Vodder
  • Heilmassage

Was behandle ich unter anderem?

  • Beschwerden an der Wirbelsäule, an Gelenken, an Muskeln
  • Vor/nach Operationen am Bewegungsapparat
  • Verletzungen der Bänder, Sehnen, Muskeln, Gelenke, der Wirbelsäule
  • Schmerzzustände aufgrund chronischer Degeneration oder akuten Geschehens
  • Spannungskopfschmerzen
  • Beckenbodenschwäche
  • Bewegungseinschränkungen durch lange Ruhigstellung
  • Muskelverspannungen
  • Folgebeschwerden nach Unfällen
  • Haltungsschwächen + Haltungsfehler
  • Gangunsicherheit durch Gleichgewichtsprobleme
  • Lymphstau nach Operationen und Verletzungen

Das Ziel ist die Schmerzfreiheit bzw. Schmerzlinderung, die Wiederherstellung der funktionellen Bewegungsabläufe und damit auch die Möglichkeit zur Aktivierung der Selbstheilungskräfte. In der Physiotherapie werden alle Körperstrukturen miteinbezogen: knöchernes Skelett, Muskeln, Faszien (Bindegewebe), innere Organe, Lymphsystem, etc.

Verrechnung und Rückerstattung

Ich bin freiberuflich als Wahltherapeutin tätig. Am Ende der Behandlungsserie erhalten Sie von mir eine Honorarnote, die Sie Ihrer Krankenkasse zur Kostenrückerstattung vorlegen können. Die Höhe der Rückerstattung hängt von den Tarifen der jeweiligen Krankenkassen ab. Falls Sie eine Zusatzversicherung haben, sind weitere Rückerstattungen möglich.

Um nach Ende der Behandlungsserie einen Kostenzuschuss bei Ihrer Krankenkasse beantragen zu könne, gehen Sie bitte folgendermaßen vor:

  • Verordnung vom Haus – oder Facharzt für 10 Einheiten Physiotherapie á 45min und eventuell ergänzend 10 x Teilmassage á 15min.
  • Chefärztliche Bewilligung der Verordnung; gerne erledige ich das für Sie
  • Honorarnote mit der bewilligten Verordnung bei der Krankenkasse einreichen. Diese refundiert den entsprechenden Kassentarif der anfallenden Kosten.
  • Wenn Sie eine passende Zusatzversicherung haben, übernimmt diese die verbleibenden Kosten nach Einreichung.

Sollten Sie aufgrund Ihres Gesundheitszustandes oder Ihres Alters nicht in der Lage sein, in die Praxis zu kommen, übernehme ich gerne Hausbesuche in Gablitz.

Der Hausbesuch muss auf der Verordnung zusätzlich vermerkt sein, damit Sie nach chefärztlicher Bewilligung eine Kostenrückerstattung dafür erhalten.
Die Kosten der physiotherapeutischen Behandlung  richten sich nach der Therapieempfehlung des Bundesverbandes der PhysiotherapeutInnen Österreichs.

Informationen zur Terminvereinbarung

  • Bitte beachten Sie, dass ich den mit Ihnen vereinbarten Termin ausschließlich für Sie reserviert halte.
  • Kurzfristig stornierte Einheiten sind bitte zu bezahlen, da die Zeit nur für Sie bereit gestellt wurde.
  • Bis zu 48 Stunden (zwei Werktage) vor dem vereinbarten Termin ist die Absage kostenfrei!

© , Praxisgemeinschaft Gablitz